Dienstag, 23. Januar 2018

Bullet Journal und die zweite Woche als Beginner


Beginner Bullet Journal

Eine Woche habe ich jetzt mein BuJo geführt und mit der zweiten fange ich gerade an.
Hey, diese Art Agenda und Tagebuch zu führen, ist tatsächlich eine Gelegenheit, geduldiger zu werden! Bisher will ich, wenn ich ich etwas aufschreibe, vor allem effizient sein. Die Information ist noch die Hauptsache. – Das muss sich plötzlich ändern, wenn man mit andren BuJo-Lovern im Austausch ist.
Man kann eigentlich kein Bullet Journal schreiben und dann eine Sauklaue haben. Jedenfalls nicht, wenn man es öffentlich macht. Ok - man kann schon - aber....


Beispiele: 
Der Schmale Grad zwischen Inspiration und Entmutigung

Natürlich konnte ich nicht anders, als gleich mal ganz viele ganz schöne Beispiele zu sammeln auf Instagram und Pinterest. Da gibt es richtige Kunstwerke (manche machen das BuJo wirklich zu einem art journal), die einem beim Anblick das Herz höher schlagen lassen.

Einige bestechen tatsächlich vor allem mit der Handschrift, andere mit ihrem Aufbau, wieder andere mit Zeichnungen. Und dann gibt es noch eine vierte Sorte von genialen Journals: die, die unkonventionell alles, was ihnen Spaß macht, einbauen – Handlettering, Bilder, Sticker, Masking Tape, Doodles und Glitter oder Wasserfarbe.

Ich gebe es zu: nicht selten folgte bei mir auf die Begeisterung über soviel Inspiration und Ideen ganz schnell eine grooooooße Müdigkeit, wenn ich dann auf mein noch ganz einfaches Gerüst und meine Anfänge schaute. Da musste ich mich dann erst einmal erholen von der Wucht der Eindrücke. :-)



Printables

Und für alle, die wenig Zeit haben oder auch sonst Mühe, mit einer völlig leeren Heftseite anzufangen, habe ich ein erstes immerwährendes ausdruckbares Wochenkalenderblatt gemacht (ein weekly spread für das Bullet journal). 
Als printable template, also die Druckvorlage, ladet ihr euch am besten meine pdf-file herunter (link unten), weil die jpeg-Dateien von Blogger immer komprimiert werden – also eine schlechtere Druckqualität haben, und man das bei Ausdrucken oft sieht. Diese Wochendesign habe ich sogar auf das für BuJo typische gepunktete Papier gelegt, damit ihr auch die Hilfspunkte habt.


Die pdf-Datei des Wochenplaners könnt ihr herunterladen, wenn ihr hier klickt. 

Einfach herunterladen, so oft ausdrucken, wie ihr wollt, und dann mit den entsprechenden Daten versehen und planen oder Tagebuch führen...


Free Planer Photo

Außerdem ist mir aufgefallen, dass es viel zu wenig kostenlos verwendbare Fotos (stock photo) mit einem Bullet Journal oder Planer drauf. Also habe ich beschlossen, auch Fotos, die ich gemacht habe, frei zu geben. 
Ihr könnt das unter Foto also gerne auch für euren Blog oder eure Instagram verwenden. Über verweise auf mich, freue ich mich. Sie sind aber nicht Pflicht.



Feel free to use this picture of an opened planner on a desk.













Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen